Der Dienst der Zentralbibliothek soll die Befragung unseres Bücherbestandes erleichtern. (Flavio Roberto Carraro 1994)
col1
col2

Literatursuche in den Beständen der Bibliothek

Br. Stephan Oetzbrugger in der Kapuzinerbibliothek SalzburgInhalt:

Dieser Bereich informiert über die verschiedenen Möglichkeiten, die Ihnen für die Recherche zur Verfügung stehen.

Der Internationale Katalog für Franziskanisches Schrifttum ist ein Metakatalog, in dem zur Zeit 36 Kapuzinerbibliotheken, darunter die Provinzbibliotheken Innsbruck und Brixen und die Südtiroler Bibliotheken der Kapuzinerklöster ihre Bestände nachweisen und über diesen OPAC recherchierbar machen.

Bibliotheken online ist der Gesamtkatalog der Öffentlichen Bibliotheken Österreichs, der allen Interessierten Zugriff zu den Katalogen und Diensten dieser Bibliotheken gibt. 

Im Bereich sonstige Kataloge finden Sie den Österreichischen Inkunabelzensus, der als Bestandsnachweis der Inkunabelsammlung der Österreichischen Nationalbibliothek sowie aller in österreichischen Bibliotheken, Klöstern und Privatsammlungen vorhandenen Inkunabeln (= bis zum 31.12.1500 entstandene Drucke) auch die Inkunabeln unserer Bibliothek nachweist. In dieser Rubrik wird auch auf die alten Zettelkataloge (Autoren- und Wörterbuchkatalog) hingewiesen und alle in unserer Bibliothek vorhandenen Zeitschriften aufgelistet.